Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Das Ende von GreyLüx als Label

Wie eigentlich fast jedes Jahr versuche ich auch 2017 wieder einiges upzusteppen und meine Arbeit in Sachen Qualität nochmal auf ein neues Niveau zu bringen. Dazu gehört es auch, sich von Dingen zu trennen, die einem sehr am Herzen liegen. Die Interesse an meiner Musik und mir als Person nimmt stetig zu und ich will auch weiterhin anderen die Chance auf Premieren auf meinem YouTube-Kanal geben, aber die Label-Arbeit schränkt mich künstlerisch doch zu sehr ein. Die Leute fokussieren sich nicht mehr auf die Leistung der einzelnen Musiker/Rapper, sondern versteifen sich auf das Label als ganzes und das tut logischerweise nicht gut. GreyLüx als Label hat meiner Meinung nach in der Form, was es jetzt ist, keine guten Karten.
Viele kamen zu GreyLüx um gepusht zu werden und waren dann enttäuscht, dass dies dann auf einem Weg geschah, der nun mal nicht der Professionalität eines großen Unternehmens glich. Der Output der einzlnen Künstler wurde außerdem immer geringer, Rapper wie Doggy McFly v…